Wichtiger Hinweis!!!

Der FC Steißlingen möchte aus gegebenen Anlass sämtliche Nutzer der Sportanlage "Im Mindlestal" darauf aufmerksam machen, dass nach Benutzen der Tore (auch Juniorentore) diese entsprechend gesichert werden müssen. Demnach müssen nach Spielende jeweils zwei Juniorentore aneinandergestellt (Torlatte an Torlatte) und die großen Tore umgelegt werden, um bei möglichen Unwettern Personen-u. Sachschäden zu vermeiden, bzw. verhindern. Im entsprechenden Schadensfall obliegt die Verantwortung dem letzten Benutzer der Tore, welcher haftbar gemacht werden kann. Vielen Dank für das Verständnis und der Mithilfe! Ihr FC Steißlingen

Aktive

Aktuelle Ergebnisse

FC Steißlingen I - VfB Randegg 5:2 (3:1) [Spielinfos] [Bericht] [Tabelle] [Spielerstatistik]

 

SV Aach/Eigeltingen II - FC Steißlingen II 4:1 (2:0)  [Spielinfos] [Bericht] [Tabelle] [Spielerstatistik]

 

FC Steißlingen III - SV Riedheim II 0:4 (0:1)  [Spielinfos] [Tabelle] [Spielerstatistik]

Vorschau Aktive

Mittwoch, den 20.09.2017

19:00 Uhr: FC Steißlingen AH - SV Markelfingen

 

Samstag, den 23.09.2017

16:00 Uhr: FC Steißlingen II - FC Wahlwies [Spielinfos]

 

16:00 Uhr: PTSV Nordst. Singen-Schlatt - FC Steißlingen III [Spielinfos]

 

Sonntag, den 24.09.2017

15:00 Uhr: SG Emmingen/Liptingen - FC Steißlingen I in Liptingen [Spielinfos]

 

 

I. Mannschaft bleibt unbesiegt

Auch am Klemenzenfestwochenende gab es für unsere drei aktiven Mannschaften insgesamt nur einen Sieg. Konnte unsere I. den vierten Sieg im vierten Spiel einfahren, verloren unsere Zweite und Dritte deutlich.

 

Den Anfang machte am Samstag unsere Zweite in Eigeltingen. Hatte man ein Duell auf Augenhöhe erwartet, stand am Ende eine deutliche 1:4 Niederlage zu buche. Die Aach/Eigeltinger, die sich bis dato ohne Punktgewinn im Tabellenkeller befanden, waren vor allem in Persona Tim Villing, der drei Tore schoss, einen Tick besser. Unsere Mannschaft ist nach der Niederlage wieder auf dem Boden der Tatsachen angelangt und befindet sich wieder mitten im Abstiegskampf. Erfreulich ist nur, dass Michael Bellgardt mit seinem Treffer die Führung in der Torjägerliste behaupten konnte. Beim nächsten Heimspiel geht es gegen den FC Wahlwies, der sich auf dem zweiten Tabellenplatz befindet und sich bislang äußerst stark präsentierte. Unter anderem gewannen sie in der ersten Runde des Bezirkspokals gegen den Bezirksligaabsteiger der FSG Zizenhausen/Hi./Ho. mit 1:0.

 

Die III. Mannschaft hatte es mit der Reservemannschaft des SV Riedheim zu tun. In der ersten Halbzeit konnte man hierbei gut mithalten, musste jedoch kurz vor der Pause den Gegentreffer durch unseren ehemaligen Spieler Vogt-Kardes hinnehmen. Auch in der zweiten Halbzeit zeigte man sich präsenter als in den Vorwochen. Zwei Tore in den letzten zehn Minuten täuschen etwas über den Spielverlauf hinweg. Am kommenden Wochenende wird es gegen den PTSV Nordstern Singen-Schlatt sicherlich nicht leichter, immerhin hat man es hier mit einer I. Mannschaft zu tun.

 

Den Abschluss machte am Klemenzenfestsonntag unsere I. Mannschaft. Gegen einen gut in die Saison gestarteten Gegner aus Randegg zeigte die Mannschaft gerade in den ersten 35 Spielminuten eine überzeugende Vorstellung. David Knoll feierte hierbei sein Pflichtspieldebüt für den FC und machte seine Sache mehr als ordentlich. Michael Paul, der an allen drei Toren in der ersten Halbzeit beteiligt war und wie immer der unermüdliche Philipp Eith machten ordentlich Dampf im Mittelfeld. Norbert Fodor in der Innenverteidigung gewann gefühlt 100% seiner Zweikämpfe und war wie gewohnt der Stabilisator in der Abwehr. Umso überraschender der Anschlusstreffer in der 40. Spielminute mit dem ersten Torschuss durch den VfB Randegg. Vier Minuten später hatten sie mit einer guten Torchance die Möglichkeit auf 3:2 zu verkürzen. Dies gelang dann in der zweiten Halbzeit und die Partie gewann deutlich an Spannung. Ein Spiel auf Messerschneide, das dann in der 71. Spielminute durch den zweiten Treffer unseres Capitano´s Philipp Eith entschieden wurde. Ein überzeugender Saisonstart, den man jetzt beim schweren Spiel in Liptingen fortführen möchte. Es gibt auch noch etwas gut zu machen, gewann man gegen Emmingen/Liptingen letzte Saison nur einen Punkt und verlor bei der 3:2 Niederlage auch die Tabellenführung. Es bedarf mit Sicherheit wieder einer Topleistung, will man auch das fünfte Spiel in Serie gewinnen.

 

Packen wir´s an!!!

 

Spieltipp: Wie Sie oben sehen können, spielt unsere AH am kommenden Mittwoch in Steißlingen gegen den SV Markelfingen. Der Gegner vom Bodensee ist traditionell sehr gut aufgestellt und wird unserer Mannschaft alles abverlangen. Spielbeginn ist um 19:00 Uhr im Mindlestal. Die Mannschaft freut sich auf Ihren Besuch.

Wunderbare Luftaufnahmen vom Mindlestal

Von Matthias Streit erreichten uns diese super Luftbildaufnahmen von unserem Clubheim und der gesamten Sportanlage. Vielen Dank an dieser Stelle!!! Sind es doch Aufnahmen, wie man sie nur selten zu Gesicht bekommt. Allein die akkurate Anordnung der Platzmarkierung von Volker Bochtler ist ein Augenschmaus :-)

 

Falls sie auch Interesse an solchen Aufnahmen für Ihren privaten Gebrauch haben, können Sie die Homepage von Matthias Streit [hier] erreichen.

Schrottsammlung der Jugendabteilung

Am Samstag, den 30.09.2017 findet wieder die alljährliche Schrottsammlung der Jugendabteilung des FC Steißlingen statt. Wir sammeln Stahlschrott, Blech, Guss und alle Arten von Buntmetall. Sperrmüll, Kühlschränke, Felgen mit Reifen werden von uns nicht abtransportiert. Außerdem sollten Sie es professionellen Schrottsammlern nicht gestatten, sich am Abend zuvor die „Rosinen“ heraus zu picken, denn das erwirtschaftete Geld kommt ausschließlich unserer Jugendarbeit zu Gute.

 

Beginn der Sammlung ist um 08.00 Uhr. Bitte stellen Sie ihr Alteisen rechtzeitig raus, da wir jede Straße nur einmal befahren!

 

Übermäßig schwerer, sperriger  Schrott und größere Mengen melden Sie bitte unter der Nummer 0160/90671568 bei Martin Bach an.

 

Die Industriegebiete Hard, Hard Süd und Mühleweg  werden nur auf Anmeldung unter der oben genannten Nummer angefahren.

 

Jugendabteilung FC Steißlingen

Der Vater mit dem Sohne

 

Wie bereits oben erwähnt, spielten Ralf und Gianluca Koch, also Vater und Sohn zusammen in Mühlhausen für unsere III. Mannschaft. Vielleicht lässt sich das mal wiederholen.

Fußball-Bundesliga live im FC – Clubheim

Ab April gibt es wieder Live-Fußball im Clubheim des FC Steißlingen zu sehen. Über den Pay-TV Sender Sky werden dann wieder alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga, die Champions-League und vieles mehr live im FC-Clubheim übertragen. Die Clubheimwirtin Dagmar und ihr Team freuen sich über ihren Besuch im Mindlestal.

Jugend

Aktuelle Ergebnisse

DJK Konstanz - SG Steißlingen B 2:3 (2:2) [Spielinfos]

 

SG Tengen/Watterdingen - SG Hausen A 6:1 (3:1) [Spielinfos]

 

SG Hausen C - FC Radolfzell C3 3:6 (2:5) [Spielinfos]

 

SG Aach/Eigeltingen - SG Steißlingen D 0:8 (0:4) [Spielinfos]

 

FC Steißlingen E - SV Volkertshausen 9:2 [Spielinfos]

 

FC Steißlingen E2 - SG Tengen/Watterdingen 3:2 (1:0) [Spielinfos]

Vorschau Jugend

Freitag, den 22.09.2017

17:30 Uhr: VfR Stockach E2 - FC Steißlingen E [Spielinfos]

 

18:00 Uhr: SG Hausen - FC Steißlingen E2 [Spielinfos]

 

Samstag, den 23.09.2017

14:00 Uhr: SG Steißlingen B - SG Gailingen

15:15 Uhr: SG Stockach C2 - SG Hausen C in Hindelwangen

 

Sonntag, den 24.09.2017

10:00 Uhr: SG Steißlingen D - SG Gallmannsweil D2 in Hausen

 

A-Junioren haben spielfrei

Unsere Jugendvorstandschaft

Hinten von links nach rechts:
Übungsleitervertreter Torsten Presser, Elternvertreter Thomas Mack, Schriftführer Ines Voigt, Übungsleitervertreter Achim Dinkeldein
 
Vorne von links nach rechts:
Kassierer Alex Mohr, Jugendleiter Martin Bach, Jugendleiter Stellvertreter Ilona Serr

D-Junioren starten mit klarem Auftaktsieg

In einem tollen Saisonauftaktspiel setzten sich unsere jungen Fußballer klar gegen die SG Aach Eigeltingen durch.
Die gegnerische Mannschaft kam ganz und garnicht ins Spiel und jeder Ball wurde sofort von unserer SG abgefangen oder abgenommen. Kombinationsfreudig konnte man das eigene Spiel klasse aufziehen und somit auch die Tore erzielen.

Sehr selten kam ein Ball auf das eigene Tor. Allein die Chancenverwertung minimierte das Ergebnis und es blieb einstellig. Tolle Leistung des gesamten Teams

 

Aufstellung: Rajan B., Franz S., Dylan O., Dustin K., Maxim N., Jelle K., Pauline H., Julian K., Simon V., Tiago B., Steven S., Niklas K., Leonhard M

E-Junioren gewinnen Derby

Zum Start der neuen Saison der E1-Junioren empfingen die Steilßinger den SV Volkertshausen.

Die Anfangsphase wurde durch zahlreiche Torschüsse ohne Verwertung der Steißlinger auf das gegnerische Tor geprägt. Eine kurze Konzentrationsschwäche unserer Jungs in der 6. Minute, ermöglichte dem Volkertshausener Stürmer sich nach vorne abzusetzen und ein frühes Tor für sich zu erzielen. Diese Situation führte zum Aufwachen unserer Spieler und brachte eine entscheidende Wendung. Sodass die folgenden Angriffsbemühungen der Volkertshausener meist hinter der Mittellinie endeten und sofort in die eigenen Angriffsbemühungen umgesetzt wurden.

Durch einen perfekten Spielzug der verteidigenden Spieler und einem platziertem Pass in die Spitze konnte unser Stürmer in der 10. Spielminute den Ball im Netz des SV unterbringen. Die Bemühungen der Jungs wurden mit einem Halbzeitstand von 4:1 belohnt.

Unsere Jungs starteten sehr schwungvoll in die zweite Halbzeit und dominierten den weiteren Spielverlauf. Der SV konnte das hohe Tempo der FCler nicht mehr mitgehen, was sich in weiteren 5 Toren auswirkte. Ein Lob an den Volkertshausener Torhüter, der mit seinen Super-Paraden weitere Tore verhinderte. Die Gäste konnten mit einem zweiten Tor zu einem Endstand von 9:2 verkürzen.

 

Aufstellung:

Tor: Julius T.

Abwehr: Jonas K., Liam K., Leonard S., Emil M.

Mittelfeld: Malik I., Lasse K.

Sturm: Sebastian V., Timo L.

Info für Sponsoren

Ab sofort werden Sponsoren mit Logo auf unserer Startseite platziert und mit ihrer entsprechenden Homepage verlinkt. Bitte unterstützen sie unsere Sponsoren und machen von deren Angebot regen Gebrauch.

 

Sie wollen ihr Logo selbst auch auf unserer Startseite sehen? Dann nehmen sie doch einfach Kontakt mit unserer Marketingabteilung auf

(E-Mail: FCS-Sponsoring@web.de)

Unsere Sponsoren